Zur Person

Elke Wallner

Biografie

Elke Wallner
ist 1973 in Krems geboren,
(verheiratet Wallner-Zeinzinger, 2 Kinder)

und befaßt sich als Absolventin der Modeschule Krems mit dem kreativen Ausdruck in zwei- und dreidimensionaler Form. Kreativ bedeutet für Sie viele Materialien und Techniken in neue Gestaltungsformen zu bringen, wobei sich als Ziel ein harmonisches, dimensionsübergreifendes Gesamtwerk formiert.

Jahrelange Weiterbildung in vielfältigen Fachgebieten, wie der Malerei, Keramik, Goldschmiedekunst, Möbeldesign, Wandmalerei, Raumgestaltung, holistischem Feng Shui und Kräuterpädagogik lassen eine übergreifende Gestaltung entstehen.

Malerei
Bevorzugt verwendet wird die Acrylmalerei ohne konkrete Stilrichtung, am nächsten steht Sie wohl dem phantastischen Realismus und dem Surrealismus. Wichtig für Sie sind harmonische, runde Formen und Formationen. Auffallend sind fantasievolle, farbenprächtige, meist großformatige Bilder, in zum Teil ungewöhnlichen Rahmenkreationen, die von der Künstlerin mitgestaltet werden.
Die Verarbeitung von Impressionen aus örtlich und zeitlich fernen Kulturen sind eindeutig nachvollziehbar. Darunter findet man Elemente aus dem Orient, dem Buddhismus oder auch dem Mittelalter. Ebenso sind Themen der Astronomie – Sonne, Mond, Sterne und Planeten - sowie den Grundelementen Erde- Feuer- Wasser- Luft immer inkludiert und in fast allen Darstellungen zu finden.
Als wichtigstes Symbol in Ihrer Gestaltung, welches sich in vielen Kulturkreisen wiederfindet und sicherlich zu den ältesten der Welt zählt, avancierte die Spirale an sich, und in Abwandlungen.
In weiterer Entwicklung sind reliefartige, plastische Oberflächen in der Bildgestaltung immer häufiger. Die auf Leinwand gearbeiteten Werke erhalten somit andere, fremde Strukturen und Oberflächen.

Keramik
Der Gestaltungsrahmen von Elke Wallner dehnt sich jedoch auch auf den plastischen Bereich aus. Aus Ton formt sie hauptsächlich weibliche, ausdrucksstarke Figuren oder Pärchen.
Aber auch eigenwillige Schalen und Kerzenständer entstehen.

Dekokunsthandwerk
Verschiedene Materialien, hauptsächlich aus der Natur, werden zu individuellen Kreationen, wie Gartendeko aus Schwemmholz, bemalte Kugeln für Innen und Außen, Kerzenarrangements und je nach Saison vieles mehr.


KRÄUTERPÄDAGOGIN, NATUR- und WEINERLEBNIS-Begleiterin

Als ausgebildete Kräuterpädagogin möchte ich viele, oft vergessene, Verwendungsmöglichkeiten zahlreicher Pflanzen wieder in Erinnerung rufen.
Bei den saisonalen Kräuterwanderungen vermittle ich Ihnen Wildkräuter und deren kulinarische Möglichkeiten.

Weiters halte ich Vorträge und Workshops zu den Themen:
"Sprossen, das zierliche Wintergemüse"
"Miniofen, Wildkräuterküche einmal anders"
"Pestos selbstgemacht"
"Blütenzauber für den Gaumen"


Weiterbildung

Acrylmalerei
Aktzeichnen
Goldschmiedkurse
Sommerakademie Zakynthos 1999
Sommerakademie Geras 2001
WIFI- Raumgestalter – 2002
Holistisches Feng Shui 2002
Kräuterpädagogin 2011
Natur- und Weinerlebnisbegleiterin2012


Elke Wallner Fotos

Zurück

Weiter


(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken